Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. jäne FU    'kötél, zsinór'  de 'eine Art Leine, Schnur'  en 'a kind of rope, string'



    UEW № 168 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Szerszám. Fegyver


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? finn jänni 'jänne kielessä; Zungenband'Gen. jännenSKES
     lapsella on jänni kielessä 'lapsi sopertaa, takeltaa puhuessaan; das Kind stottert, spricht undeutlich'
     
    ? észt jänn 'Lallen unverständliche Sprache'Gen. jänni
     juba jänn keeles 'er ist schon sprachlos (v. Sterbenden)'
     
    ? hanti/osztjákVjjö̆nä : meγi jö̆nä 'Wurzel der Landzunge'Ostjakisches: 173
    Vjńäləm jö̆nä 'Zungenwurzel'ńäləm 'Zunge'
    DTjĕn : ńȧtəm jĕn 'ńȧtəm-Zungenband'ńȧtəm 'Zunge'Ostjakisches: 173
    Ojĕn 'Leine, Simm (am Netz, Zugnet; selt.); Zungenband, Lösungsschnur'Ostjakisches: 173


    Magyarázat

    Die inlautenden Geminaten im Finn. und Est. sind sekundär.

    Die Bedeutung 'Zugenband' im Finn. und Ostj. kann eine innersprachliche Entwicklung sein.

    Die für das Urfinn. anzusetzende Bedeutung 'Zungenband' (< 'Leine') hat im Est. die Bedeutung 'Lallen, unverständliche Sprache' angenommen, da die Zungenwurzel gegebenenfalls auch ein verständliches Sprechen verhindern kann.

    Die Zusammenstellung ist wegen der entfernten Verwandtschaft unsicher.



    Bibliográfia
    • Ariste: EK 16: 134 = Eesti Keel. 1–19, Tartu 1922–1940.
    • SKES = Suomen kielen etymologinen sanakirja. I, Helsinki 1955 [Autor] Y. H. Toivonen; II, 1958 [Autoren] Y. H. Toivonen – Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; III, 1962 [Autoren] Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; IV, 1969 [Autoren] Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; V, 19