Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. kaćɜ, kańćɜ U    'vadkacsafajta'  de 'eine Art Wildente'  en 'a species of wild duck'



    UEW № 213 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Állatfajok


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    mari/cseremiszWkos 'гоголь'< udmurt/votják
    Okoso 'гоголь'< udmurt/votják
     
    udmurt/votják kwaśi 'селезень'URS
     
    hanti/osztjákVkas 'eine „Ente” mit roten Beinen und spitzem Schnabel'Ostjakisches: 342
    DNχos 'größte Wildentenart mit spitzem Schnabel, fängt Fische'
    Kazχɔs 'ein großer Wasservogel, frißt Fische, Schnabel spitz, Beine rötlich'
     
    szölkupTaUkueče : čeŋ kueče 'harmaa sorsa; graue Wildente'DonnMskr
    Nkueč : čumba kueč 'вострохвост; Anas acuta'
    Kekuettjə 'вострохвост; Anas acuta'
    Kekuetj : tjumba kuetj 'вострохвост; Anas acuta'
    Kekodje : seáng kodje 'Anas boschas'
     
    ? kamassz konzuʔ 'Möwe'


    Magyarázat

    Auf Grund des Kam. — falls das Wort hierher gehört — kann *ńć, auf Grund der anderen Sprachen *ć angenommen werden.

    Onomat.

    Zu den falsch hierher gestellten Wörtern finn. koskelo 'Gänsesäger, Gans-, Sägetaucher' (ESK mit ?) und syrj. S I Ud. kosś 'Tauchergans, Gänsesäger; Mergus merganser (I Ud.), eine Ente (S)' (Bereczki: NyK 65: 404; Lytkin, VokPerm. 51; ESK) s. *koskɜ 'eine Art Wasservogel' FP.

    Lapp. N goalˈse -ls- 'Mergus (goosander)' (Lytkin, VokPerm. 51; ESK mit ?) gehört wegen der inlautenden Konsonanten und des Vokals in der ersten Silbe, wotj. ke̮st 'бледный' usw. (ESK) aus lautlichen und semantischen Gründen nicht hierher.

    Das falsch hierher gestellte ostj. (321) Sog. Kam. χeńťə 'Kriekente (Sog.), eine Kriekentenart (Kam.)' (Toivonen: FUF 19: 179, 31: 127; Rédei: NyK 69: 174 mit ?) ist onomat. Ursprungs.

    Ung. kacsa 'Ente' (Toivonen: FUF 19: 176 mit ?) gehört nicht hierher, weil es ein slawisches Lehnwort ist.



    Bibliográfia
    • Steinitz: DEWO 559 = Steinitz, Wolfgang, Dialektologisches und etymologisches Wörterbuch der ostjakischen Sprache. Berlin 1966– (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin).
    • Toivonen: FUF 31: 127 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Rédei: NyK 69: 174 = Nyelvtudományi Közlemények. 1–, Pest, [später:] Budapest 1862–.
    • Bereczki: NyK 79: 69 = Nyelvtudományi Közlemények. 1–, Pest, [später:] Budapest 1862–.