Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. wiča FP    'ferde'  de 'schief, schräg'  en 'leaning, diagonal'



    UEW № 1709 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Ferde


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? finn vita 'snett läge; sned; schiefe Lage; schief'
     
    ? udmurt/votjákSvož 'Ort, wo zwei Flüsse od. Wege zusammenfließen; Flußmündung, Wegscheide'
    Gvož: śu̇res vož 'Wegscheide'Wichm.
     
    ? komi/zürjénSvež: tuj-vež 'Wegkreuz, Wegscheide'
    Svežińt- 'kreuzweise legen, z.B. die Beine) überschlagen'
    Sveže̮n munni̮ 'vorbeigehen (ohne zu treffen), sich verfehlen'
    Vvežińt- 'krümmen, krumm biegen, verändern, die Lage oder der Stellung (z.B. der Finger) verändern'
    Udvežiń 'kreuzweise, übers Kreuz, gegeneinander'
    Ptuj-vež 'Wegkreuz, Wegscheide'
    POviž: tuj-viž 'Kreuz, Kreuzweg'
     
    hanti/osztjákNiwŭšan 'tauschweise'< komi/zürjén
    Niwŭšan 'kreuzweise, krumm, schief'< komi/zürjén


    Magyarázat
    MagyarDeutsch
    Mehrere Forscher haben mord. (Wied.) E vašade- 'sich lehnen, sich aufstützen' (Toivonen: FUF 19:96—7; Uotila, SyrjChr. 175 mit ?) und tscher. KB wočə̑k, U B wažə̑k 'schräg' (Setälä: FUF 2:222; Räsänen: MSFOu. 48:272; Toivonen: FUF 19:96—7; Uotila: SyrjChr. 175, FUF 26:187—8; Beke: NyK 52:46; Wichmann: TscherT 46; Lytkin: VokPerm. 132; ESK) hier eingeordnet. Das ist jedoch aus lautlichen Gründen nicht akzeptabel.


    Bibliográfia
    • ESK = Лыткин, В.И. – Гуляев, Е.И. Краткий этимологический словарь коми языка. Москва 1970.
    • Toivonen: FUF 19: 96-7 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Uotila: FUF 26: 187-8 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Setälä: FUF 2: 222 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • E.Itkonen: FUF 31: 182 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Fuchs: FUF 33: 164 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Rédei: FUF 40: 181, 183 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Beke: NyK 52: 46 = Nyelvtudományi Közlemények. 1–, Pest, [später:] Budapest 1862–.
    • Uotila: SyrjChr 175 = Uotila, T. E., Syrjänische Chrestomathie mit grammatikalischem Abriss und etymologischem Wörterverzeichnis. Helsinki 1938. (Hilfsmittel für das Studium der finnisch-ugrischen Sprachen. VI).
    • Lytkin: VokPerm 132 = Лыткин, В. И., Исторический вокализм пермских языков Москва 1964.