Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. tȣŋɜ- FU    'lök'  de 'stoßen'  en 'knock, push, poke'



    UEW № 1082 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés



    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? udmurt/votjákSdong- 'stoßen, rücken, schieben, Beischlafvoll ziehen, stecken, hineinlegen'
    Kdong- 'stoßen, rücken, schieben, Beischlafvoll ziehen, stecken, hineinlegen'
    Gdongị̑- 'stoßen, einen Stoß geben, stechen, stecken, einstecken'Wichm [wotj]
     
    ? manysi/vogulPtōγ- 'mit den Hörnernstoßen'FUF: 26:200 (Kannisto, mitg. Liimola)
    LOtōw- 'mit den Hörnern stoßen'


    Magyarázat

    Die Zusammenstellung ist nur dann möglich, wenn wotj. g ein Ableitungssuffix ist und wenn wog. γ und w aus FU *ŋ entstanden sind.

    Die Zusammenstellung des wotj. Wortes mit finn. tunke- 'drängen ...' usw. (Wichmann: FUF 11: 232; EtSz.) ist wegen der inlautenden Konsonanten nicht akzeptabel, s. auch *tuŋke- 'drängen ...' FU.




    Bibliográfia
    • Liimola: FUF 26: 199 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Uotila: MSFOu 65: 366 = Suomalais-Ugrilaisen Seuran Toimituksia. Mémoires de la Société Finno-Ougrienne. 1–, Helsinki 1890–.