Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. junča, juča FU    'bevágás; (megjelölt) út, ösvény'  de 'Einschnitt; (bezeichneter) Weg, Pfad'  en 'incision; (marked) path, trail'



    UEW № 198 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Árok


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    finnregjuntu 'polku; Pfad'SKES
    reghukan junnulla 'hukassa; verloren'
     
    karjalai junta '(tav. verkko)jono, rivi, jata; (gew. Netz-)reihe, Reihe, Treibnetz'KKS
     
    számi/lappLjåddō 'Netz, das im Wasser ausgelegt ist'< finn
    Njǫďdo 'net in enclosure for catching salmon (usually 1-3)'< finn
     
    hanti/osztjákKrjuč 'Wegzeichen am Baum, bezeichneter Weg'Ostjakisches: 192
    Ojos 'Weg; Pfad (der oft begangen wird; z. B. vom Hasen)'
     
    manysi/vogulKUjɔ̈̄š 'Kerbe, Rinne, Furche'Steinitz, DEWO: 314 (Kannisto – Liimola mitg. Steinitz)
    Pjaš 'Laschweg'MSFOu: 114:241 (Kannisto – Liimola)
    Pjaš 'bevágás; Einschnitt'MK3: 373
    Pjaš- 'utat jegyez bevágásokkal; den Weg mit Kerben bezeichnen'
    Njos 'ösvény; Pfad'MSz


    Magyarázat

    Finn. u und lapp. o sind Ableitungssuffixe.
    Das Finn. weist auf ein inlautendes *, das Ostj. und Wog. auf ein *č.
    Wog.  KU ɔ̈̄ (< urwog.  *ɑ̄) erklärt sich durch den palatalisierenden Einfluß des anlautenden j.

    Die wog. verbale Bedeutung ist sekundär.

    Die Bedeutung 'Netzreihe, Netz' in den ostseefinnischen Sprachen und im Lapp. ist sekundär. Das lapp. Wort stammt aus der Zeit, in der auch finn. juntu diese Bedeutung ähnlich wie im Kar. noch besaß.



    Bibliográfia
    • Steinitz: DEWO 314 = Steinitz, Wolfgang, Dialektologisches und etymologisches Wörterbuch der ostjakischen Sprache. Berlin 1966– (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin).
    • Toivonen: FUF 19: 104 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • FUV = Collinder, Björn, Fenno-Ugric Vocabulary. An Etymological Dictionary of the Uralic Languages. Stockholm 1955.
    • Steinitz: OstjChr2 142.00 = Steinitz, Wolfgang, Ostjakische Grammatik und Chrestomathie. 2., verb. Aufl. Leipzig 1950.
    • SKES = Suomen kielen etymologinen sanakirja. I, Helsinki 1955 [Autor] Y. H. Toivonen; II, 1958 [Autoren] Y. H. Toivonen – Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; III, 1962 [Autoren] Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; IV, 1969 [Autoren] Erkki Itkonen – Aulis J. Joki; V, 19
    • Collinder: SSUF 1952-54: 107 = Språkvetenskapliga Sällkapets i Uppsala Förhandlingar 1882–[Band 1955/57. = Uppsala Universitets Ärsskrift 1957. Uppsala – Wiesbaden].