Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. kačɜ (kočɜ) FP    'át, keresztül'  de 'quer, über (etw.)'  en 'across, crosswise, through, over, above'



    UEW № 1260 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Keresztirány


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    mari/cseremiszKBkač 'was quer od. quer über geht, quer, über'
    Ukoć 'was quer od. quer über geht, quer, über'
    Bkoč 'quer über'
     
    komi/zürjénUdti̮ ke̮čče̮b 'über den See'
    Udmore ke̮čče̮b 'über das Meer'
    Udke̮čče̮b 'über'Rédei, Postp:151-152
    Ike̮čeb abu 'совсем нет'
    Ike̮čeb 'совсем, совершенно'


    Magyarázat

    Syrj. e̮b ist ein denom. Nominalsuffix.

    Das tscher. und syrj. Wort wären semantisch nur schwer voneinander zu trennen, deshalb ist es trotz der spärlichen Belege anzunehmen, daß im Syrj. das der ersten Silbe nicht auf eine palatale (urperm. *ȯ <, *ä, urperm. *ε < *ä), sondern auf eine velare Vorform (urperm. *ȯ̭ < *a oder *o) zurückgeht.

    Die syrj. Geminate čč ist sekundär, vielleicht emphatischen Ursprungs.



    Bibliográfia
    • Rédei: NyK 61: 360-1 = Nyelvtudományi Közlemények. 1–, Pest, [später:] Budapest 1862–.
    • Rédei: Postp 151 = Rédei (Radanovics), Károly, Die Postpositionen im Syrjänischen unter Berücksichtigung des Wotjakischen. Budapest 1962.