Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. čoša FP    'sárga'  de 'gelb'  en 'yellow'



    UEW № 1221 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Színek


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? mordvinEtuža 'gelb'
    Et́uža 'gelb'
    Mt́užä 'gelb'
     
    ? udmurt/votjákSčuž 'gelb'
    Kč́už 'gelb'
    Gčuž 'gelb'Wichm [wotj]


    Magyarázat

    Die Zusammenstellung ist nur dann akzeptabel, wenn im Mord. unter dem Einfluß des inlautenden ž č > ť, t dissimiliert wurde.

    Tscher. U ćükćü: ć.-γüš, M čükčü: č.-γiš 'Schwefel' (küš, kiš 'Harz') (Wichmann: FUF 6: 32; Beke, CserNyt. 88, 89, 95, 113; Toivonen: FUF 19: 103) kann wegen des ü der ersten Silbe und der inlautenden Konsonantenverbundung , nicht hier eingeordnet werden.



    Bibliográfia
    • Beke: CserNyt 88, 89, 95, 113 = Beke, Ödön, Cseremisz nyelvtan. Budapest 1911 (FF 16 – Sonderdruck aus NyK 39–41).
    • Toivonen: FUF 19: 103 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Wichmann: FUF 6: 32 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Ahlqvist: Kulturw 92 = Ahlqvist, August, Die Kulturwörter der westfinnischen Sprachen. Ein Beitrag zu der älteren Kulturgeschichte der Finnen. Deutsche, umgearb. Aufl. Helsingfors 1875 (Forschungen auf dem Gebiete der ural-altaischen Sprachen. II. Theil).