Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. ńorɜ U    'egy mohafajta'  de 'eine Art Moos'  en 'a kind of moss '



    UEW № 640 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Növényfajok


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? számi/lappIńō̰ra͔ 'ohne Bedeutung'T.I.Itkonen, WbKKlp: 309 (Äimä-T.Itk.)
    Ińɯɒròi 'ohne Bedeutung'
    Notńuoră 'haarförmiges Moos auf dem Boden eines Flusses od. Baches'
    Kldńūrᵅ 'haarförmiges Moos auf dem Boden eines Flusses od. Baches'
     
    ? komi/zürjénIńartˈtso 'сфагновые мхи'
     
    ? nyenyecOńārcu 'hellgelbliches Sumpfmoos das in die Wiege gesammelt wird (? isländisches Moos)'< komi/zürjén306
     
    ? kamassz nor 'Moos, Flechte, Weißmoos'
     nör 'Moos, Flechte, Weißmoos'


    Magyarázat

    Vgl. juk. norzek  'Moos, Moosflechte (Cladonia)'.

    Das jur. Wort gehört nur dann hierher, wenn sein Element cu ein denom. Nominalsuffix ist. Wenn c jedoch zur Konsonantenverbindung rc gehört, ist die Zusammenstellung von ńɑ̄rcu mit den lapp. und sam. Wörtern falsch.

    Die Zusammenstellung ist unsicher, da die zitierten Belege aus entfernt verwandten Sprachen stammen und das lapp. Wort nur aus einem relativ kleinen Dialektgebiet belegt ist.




    Bibliográfia
    • Rédei: ALH 13: 286 = Acta Linguistica Academiae Scientiarum Hungaricae. 1–, Budapest 1951–.
    • Collinder: AUU 1965: 159 = Acta Universitatis Upsaliensis. Nova Series. Acta Societatis Linguisticae Upsaliensis. I–, Stockholm – Göteborg-Uppsala 1963–.
    • FUV = Collinder, Björn, Fenno-Ugric Vocabulary. An Etymological Dictionary of the Uralic Languages. Stockholm 1955.
    • Rédei: NyK 64: 79 = Nyelvtudományi Közlemények. 1–, Pest, [später:] Budapest 1862–.
    • Toivonen: SitzFAk 1949: 172 = Sitzungsberichte der Finnischen Akademie der Wissenschaften. 1908-. Helsinki 1909-.
    • E.Itkonen: UAJb 28: 61 = Ural-Altaische Jahrbücher. 24–, Wiesbaden 1952– [Fortsetzung von UJb.]