Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. ńikɜ- U    '(meg)hajlik, (meg)görbül'  de 'sich beugen, sich biegen'  en 'bend, be (come) bent, bow, hook '



    UEW № 624 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Ív. Kanyar


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    ? számi/lappLnjakēti 'sich beugen, sich biegen, sich zusammenkrümmen (von einem Baum, einem Menschen)'
    Nnjâkkâ -g- 'bend down, stop down (of person,): happen to stand in a slanting position; sink, settle, and get crooked (of a house)'
    Notńihk 'geneigt'Kuollan: 1091
    Notńi̊̄hko 'sich neigen, niederbeugen, herabbücken'T.I.Itkonen, WbKKlp: 301
    Kldńi̊hk 'geneigt'Kuollan: 1091
    Tńikke 'geneigt'Kuollan: 1091
     
    ? nyenyecNjńihūw- 'sich verbeugen verneigen (z. B. vor einem Beamten, vor Gott, beim Opfern vor einem Geist)'Juraksamojedisches: 323
    Ljńīhuʔ- 'sich verbeugen verneigen (z. B. vor einem Beamten, vor Gott, beim Opfern vor einem Geist), 'beten' (z. B. eine Russe)'
    Pńīhiw- 'sich verbeugen verneigen (z. B. vor einem Beamten, vor Gott, beim Opfern vor einem Geist)'


    Magyarázat

    Jur. ūw, usw. sind Ableitungssuffixe.

    Jur. (Castrén) ńohoʔ- gehört wegen des Vokalismus der ersten Silbe wohl kaum hierher.




    Bibliográfia
    • Collinder: CompGr 402 = Collinder, Björn, Comparative Grammar of the Uralic Languages. Stockholm 1960.