Uralonet
MTA Nyelvtudományi Intézet MagyarEnglishDeutsch   InformációkSúgó

  1. kupsa- U    'olt, elolt'  de 'löschen, erlöschen'  en 'extinguish, put out (fire) (tr)'



    UEW № 416 Sorszám szerint: << Előző Következő >> Új keresés

    Fogalomkör: Tűz


    Egyeztető rész - (leány)nyelvi adatok
     
    észt kustu- 'auslöschen (intr.), erlöschen'
    regkistu- 'auslöschen (intr.), erlöschen'
     
    lív küst- 'auslöschen'
     kist- 'auslöschen'Kett [liv]
     
    számi/lappTkopse- 'löschen, erlöschen'381
     
    udmurt/votjákSki̮s- 'auslöschen (tr., intr.), löschen, erlöschen'
    Kkə̑s- 'auslöschen (tr., intr.), löschen, erlöschen'
    Gkị̑sị̑- 'auslöschen'MSFOu: 65:173 (Wichmann, mitg. Uotila)
     
    komi/zürjénSkus- 'erlöschen, verlöschen, auslöschen'
    Pkus- 'erlöschen'
    POkus·- 'erlöschen'
     
    hanti/osztjákVkăwla- 'verlöschen, erlöschen'290
    Vkowət- 'auslöschen (Feuer mit Wasser, Sand u. a.)'290
    Trjkŏpəʌ- 'erlöschen'290
    Trjkŏpət- 'löschen (Feuer)'290
     
    nyenyecOχaptā- 'löschen, auslöschen (Feuer)'160
     
    enyec kota- 'auslöschen'
     
    nganaszan kabtu- 'erlöschen'
     kəptu- 'kioltani; auslöschen'NyK: 72:78 (Mikola)
     
    szölkupTak͔apta- 'auslöschen'
    Tykåpta- 'sammuttaa; erlöschen'DonnMskr
    Kek͔apta- 'auslöschen'
     
    kamassz kuʔbdo- 'erlöschen, ausgehen'
     
    kojbál кубдремъ 'löschen, erlöschen'Janhunen, SW: 54
     
    mator каптатъ 'löschen, erlöschen'Janhunen, SW: 54


    Magyarázat

    Est. tu und liv. t sind Ableitungssuffixe.

    Im Syrj. wurde unter dem Einfluß des anlautenden k * > u.

    Im Ostj. sind die Formen mit l regelmäßig; kowət-, kopət- sind mit t abgeleitete Formen. Die Vokalvertretung in est. dial. kistu- und liv. kist- ist unregelmäßig; i ist möglicherweise durch Dissimilation entstanden.



    Bibliográfia
    • Beitr 246 = Paasonen, H., Beiträge zur finnischugrisch-samojedischen Lautgeschichte Budapest 1917 (Sonderdruck aus Keleti Szemle XIII–XVII).  
    • Collinder: CompGr 100, 164 = Collinder, Björn, Comparative Grammar of the Uralic Languages. Stockholm 1960.
    • Steinitz: DEWO 531 = Steinitz, Wolfgang, Dialektologisches und etymologisches Wörterbuch der ostjakischen Sprache. Berlin 1966– (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin).
    • ESK = Лыткин, В.И. – Гуляев, Е.И. Краткий этимологический словарь коми языка. Москва 1970.
    • Steinitz: FgrVok 23 = Steinitz, Wolfgang, Geschichte des finnisch-ugrischen Vokalismus. Stockholm 1944 (Acta Instituti Hungarici Universitatis Holmiensis. Series B, Linguistica. 2).
    • Lehtisalo: FUF 21: 26-7 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • E.Itkonen: FUF 31: 167, 317, 324 = Finnisch-ugrische Forschungen. 1–13, Helsingfors – Leipzig 1901–1913; 14–, Helsingfors [später:] Helsinki 1914–.
    • Setälä: FUFA 12: 62 = Anzeiger der Finnisch-ugrischen Forschungen [Angaben s. unter FUF]
    • FUV = Collinder, Björn, Fenno-Ugric Vocabulary. An Etymological Dictionary of the Uralic Languages. Stockholm 1955.
    • Setälä: JSFOu 30/5: 72 = Suomalais-ugrilaisen Seuran Aikakauskirja. Journal de la Société Finno-Ougrienne. 1–, Helsinki 1886–.
    • Uotila: MSFOu 65: 173 = Suomalais-Ugrilaisen Seuran Toimituksia. Mémoires de la Société Finno-Ougrienne. 1–, Helsinki 1890–.
    • Janhunen: SW 54 = Janhunen, Juha, Samojedischer Wortschatz. Gemeinsamojedische Etymologien. Helsinki 1977 (Castrenianumin toimitteita. 17).
    • Lytkin: VokPerm 191 = Лыткин, В. И., Исторический вокализм пермских языков Москва 1964.